Moderner Bauernhof an der Aarauer Stadtgrenze mit Sonnenterrasse

Moderner Bauernhof an der Aarauer Stadtgrenze mit Sonnenterrasse

Direkt ab der Autobahn, durch ein paar Quartierstrassen und schon sind wir in der grünen Oase ausserhalb von Aarau angekommen: dem Binzenhof. Der Hof liegt seit Jahrhunderten hier am Stadtrand und wird seit 2000 in der zweiten Generation von der Familie Knörr geführt.
Hier bietet die Familie Campern auf der Durchreise oder auf Entdeckungstour mehrere Stellplätze mitten im Hofgeschehen: mit Pensionspferden als Nachbarn und neugierigen Kälbchen, die auch gerne mal Hallo sagen kommen: hier ist immer etwas los.

Ausflüge: Schlösser-Plausch oder Stadtspaziergang

Egal ob eine Velotour oder einen Stadtrundgang in Aarau, der Binzenhof ist ein perfekter Startpunkt für verschiedenste Ausflüge in der Umgebung. In nur 20 Minuten erreicht man vom Hof zu Fuss die Aarauer Altstadt mit ihren berühmten gemalten Giebeln. Wer’s etwas bequemer will ist vom PlaceToBee Stellplatz in einer Minute an der Tramhaltestelle Richtung Stadt.

Stadt Aarau – crédits: www.myswitzerland.com

Auch für Geschichts-Fans (oder einen Regentag) ist hier in der Gegend natürlich ausgesorgt und es gibt viele verschiedene Schlösser zu entdecken, wie zum Beispiel in Lenzburg, Hallwyl oder Wildegg, oder eines der vielen Museen.

Wer das Velo dabei hat kann vom zentral gelegenen Hof ganz einfach die Gegend erkunden, mit dem E-Bike ist es bis zum Hallwilersee nur eine Stunde, erzählt uns Susanne Knörr.
Aber auch zu Fuss kann man vieles unternehmen und die bewaldeten Hügel laden zu einer Wanderung ein. “Gleich hier oben im Wald hat es auch einen schönen Platz zum bröötle”, gibt uns Susanne Knörr als Tipp mit auf den Weg.

Ein Hof mit vielen Nutztieren und neugierigen Kälbern

Auf 40 ha haben die Knörrs über die Jahre einen lebendigen und vielfältigen Hof im Süden Aaraus geschaffen.
Rund 40 Milchkühe, 130 Hühner, eine handvoll Schafe und Ziergeissen beleben den modernen Hof, wo auch Sennenhündin Jabba und die Pensionspferde der Familie Knörr zuhause sind. Der Hof steht für Besucher und Familien offen und es finden häufig Stallrundgänge für klein und gross statt.

Nebst den Nutztieren produzieren die Knörrs auch Extenso Brotweizen, Futtermais, Gerste und Gras für ihre Tiere.

Bei unserem Besuch werden gerade die Kälber auf die Weide gelassen und lachend erzählt Susanne Knörr, das diese Abends auf dem Rückweg in den Stall von der Weide manchmal sehr neugierig die neu angekommen Camper beschnuppern und begutachten. “Daran haben immer alle sehr viel Freude.

Der Hofladen – verschiedene Köstlichkeiten und eine Sonnenterrasse

Im Hofladen verkauft Susanne Knörr schon seit 10 Jahren selber gemachte Produkte und lokale Spezialitäten. Es gibt Äpfel vom Hof, selber eingemachte Köstlichkeiten und Backwaren. Confi, Sirup, gebrannte Mandeln oder ein Merengue, hier fehlt es an nichts!


Im Moment ist das Hof-Kafi geschlossen, aber die Kaffeemaschine ist wie gewohnt in Betrieb und Besucher können sich gerne einen Kaffee zum mitnehmen gönnen! “Wenn es warm ist kann man natürlich auch gemütlich auf der Terrasse sitzen”, fügt Susanne Knörr hinzu.


Von der Terrasse aus hat man nicht nur eine wunderschöne Aussicht über die Stadt und die Umgebung von Aarau, sondern kann auch den Ziegen beim klettern und spielen zusehen, die gleich davor auf der Wiese ihr Gehege haben.

Im Hofladen gibt es zudem einen Frischmilchautomaten, Eier, Käse, Trockenfleisch und Wurstwaren vom Binzenhof. Susanne Knörr hat auch frische Spätzli, Hamburger, Glace und vieles andere im Angebot, an dem sich die Kunden gerne bedienen können. Bald will sie auch selbstgemachte Teigwaren und Geschenkkörbe ins Sortiment aufnehmen, es gibt also immer etwas Neues zu entdecken.

Der Hofladen liegt unweit der Ställe und ist grosszügig angelegt. Die Picknicktische im inneren sind im Moment leider nicht nutzbar, aber alle Produkte sind wie gewohnt verfügbar.

Wir machen hier auch öfters Events und haben zum Beispiel jeweils am 1. August einen riesigen Brunch, bei dem bis zu 1000 Leute zu besuch kommen”, erzählt sie weiter. Im Moment sind solche Anlässe leider nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Ein grosszügiger Stellplatz mit flauschigen Nachbarn

Direkt rechts vom Hofladen ist der grosse Stall, wo die Kühe und Kälber untergrabracht sind. Wir gehen einmal quer durch den Stall und auf der anderen Seite betreten wir einen weiteren Hof, auf dem auch die PlaceToBee Stellplätze angelegt sind.
Gleich neben den Pferdeboxen hat es grosszügigen Platz auf einer ebenen, betonierten Fläche für 2-3 Camper. Hier kann man sich gut einrichten und die Abendsonne geniessen.
Das Rauschen der nahegelegen Strasse rückt immer weiter in den Hintergrund und bald hört man nur noch die beruhigenden Klänge der Kuhglocken von der Weide nebenan.

Stellplatz PlaceToBee

Die Knörrs sind selber begeisterte Camper und wissen darum, wie wichtig ein guter Stellplatz ist und was ihre Besucher brauchen.
Wir können hier bis zu 3 Camper unterbringen, wir haben viel Platz”, sagt Susanne Knörr und erzählt weiter, sie habe bisher schon viele interessante Gespräche mit ihren Gästen geführt.
Die einen kommen nur auf der Durchreise für eine Nacht, aber viele kommen zum Beispiel auch mit den Velos und machen dann Ausflüge in der Region.

Es gibt auch ein privates WC für die Gäste und auf Wunsch Stromanschluss. Für die Benutzung darf man dann gerne etwas im Kässeli lassen.

Fazit

Der Binzenhof besticht durch seine zentrale und doch naturverbundene Lage am Südrand der Stadt Aarau, direkt am Naherholungsgebiet der Stadt. Die grosszügigen Stellplätze laden zum Verweilen ein und dank der guten Lage ist der Hof nicht nur ein super Standort für einen Ausflug in der Gegend, sondern auch gut für Besucher auf der Durchreise geeignet.

Auch wer nur auf der Suche nach einem strategisch gelegenen Stellplatz ist, findet hier auf dem Binzenhof trotz der Nähe zur Autobahn einen ruhigen und gemütlichen Schlafplatz.

Mehr Beiträge